Original oder Fälschung?
 

Fälschung:

Schaut euch im Internet nach Vergleichsmaterial um. Am besten In-Person Händler

Wenn ein Autogramm aussieht wie gemalt, dann ist es bestimmt nicht authentisch.

 

Sekretärenunterschrift:

Die Sekretärenunterschrift ist zwar auch eine Fälschung, aber meistens mit der Zustimmung des Stars. Bei der Sekretärenunterschrift unterschreibt meistens der Sekretär, ein Familienangehöriger, ... . Bei einigen unterschreibt der Sekretär schon so lange, dass der Unterschied kaum noch zu erkennen ist. Aber eine Unterschrift 100 prozentig zu fälschen ist nicht möglich.

Ein Laie kann die Sekretärenunterschrift so gut wie gar nicht von einer Originalunterschrift unterscheiden. Man muss nach Merkmalen suchen, die in einer Originalunterschrift immer vorhanden sind und die der Sekretär einfach nicht fälschen kann.

 

Autopen - Unterschrift

Hier ahmt eine Maschine die Unterschrift des Stars nach. Der Star braucht seine Unterschrift nur ein Mal auf ein weißes Blatt schreiben und von nun an Unterschreibt die Maschine.

Die Autopen - Unterschrift sitzt meistens immer an der gleichen Stelle. Die Dimensionen (Höhe, Breite) der Schrift sind bei dieser Unterschrift immer gleich.

 

Der Stempel

Viele Stars lassen ihre Unterschrift auch Stempeln. Die Erkennung einer Stempel – Unterschrift ist mit der Autopen – Unterschrift vergleichbar, nur dass die Unterschrift nicht immer an der selben Stelle sitzt. Auch bei der Stempel - Unterschrift sind  die Dimensionen (Höhe, Breite) der Schrift immer gleich.

Die Stempel - Unterschrift sieht aus wie gemalt. Außerdem ist die Tinte ungleichmäßig verteilt. Zusätzlich ist der Buchstabe, der zuerst aufkommt dicker und der Buchstabe, der zuletzt aufkommt dünner.

 

Preprint

Ein Preprint lässt sich am einfachsten erkennen. Hier wird die Unterschrift gleich mit dem Bild ausgedruckt. 

Quelle: www.signed-pictures.de

 
  Heute waren bereits 1 Besucher (11 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=